Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd

Bei unserem Reitangebot auf dem Halhof handelt es sich nicht um Reitunterricht im herkömmlichen Sinne, sondern um die heilpädagogische Förderung mit dem Pferd.

Der Unterschied – bei uns steht nicht das Reiten lernen im Vordergrund, sondern die individuelle Förderung der Kinder und ein positives Erleben, welches uns durch die Zusammenarbeit mit den Pferden ermöglicht wird.

Dementsprechend arbeiten wir mit den Kindern in Kleingruppen von maximal sechs TeilnehmerInnen.

Im Ablauf einer Stunde sind das gemeinsame Pflegen des Pferdes, Aufwärmspiele am Pferd und natürlich das Reiten auf dem Pferd enthalten.

Aktuell gibt es drei Gruppen, die von uns wöchentlich durchgeführt werden:

  • eine Kooperation mit einer Förderschule
  • eine Kooperation mit einer Grundschule
  • ein Projekt, welches sich an Kinder aus der Offenen und Mobilen und an Kinder aus der verbandlichen Arbeit richtet.

 

Zeitungsartikel

WB, 16.04.2016 – Pferde geben Mut und Selbstvertrauen

NW, 12.04.2016 – Reiten fördert Kinder im Unterricht

NW, 11.2017 – Finanzspritze für Heilpädagogik mit dem Pferd

Ulrike Boecker

 

Kontakt: Ulrike Boecker
Tel.: 0152 - 21 773 388

ulrike.boecker@kirche-bielefeld.de